Brücke der Liebe Ayia Napa

Urlaub auf Zypern

eingetragen in: Griechenland, Uncategorized | 0

Zypern – Kurztrip auf die Insel der Aphrodite

Alicia Schmidt, Reisebüro Wörlitz Tourist im Allende Center Köpenick

Die sonnenverwöhnte Insel im östlichen Mittelmeer war einst wichtiges Zentrum der Antike und hat noch heute eine Vielzahl bedeutender Stätten und archäologischer Sehenswürdigkeiten zu bieten. Endlose, wunderschöne Sand- und Kieselstrände, Gebirgsketten und waldreiche Regionen, ein unbeschreiblich blaues Meer und große Gastlichkeit machen diese Mittelmeerschönheit zur idealen Urlaubsinsel.

Badeparadies Ayia Napa

Ayia Napa gehört zweifelsfrei zu den beliebtesten Urlaubs- und Badeorten Zyperns. Einen halben Kilometer lang erstreckt sich die Nissi Beach in einer traumhaften Bucht. Der feine, helle Sandstrand und das in türkisblauen Farbtönen schillernde, glasklare Wasser geben einem nahezu das Gefühl, in der Karibik zu sein. Dass dieser Strand mit der vorgelagerten Halbinsel zu den mit schönsten Fleckchen der Insel gehört, versteht sich von selbst. Ich war nicht die Einzige unserer Reisegruppe, die den Blick auf das erfrischende, unendliche Blau und den Endlosstrand noch ein paar Tage länger hätte genießen wollen …

 

Nationalpark mit Meerblick

Am östlichsten Zipfel Zyperns steht man an den wildromantischen Steilklippen und vom Meer über Jahrmillionen ausgespülten Felsformationen von Cape Greco. Ein unbeschreibliches Naturerlebnis! Da dazugehörige Cape Greco National Forest Park bietet idyllische Wander- und Radwege. Immer wieder gibt es spektakuläre Aussichtspunkte in diesem Areal, die atemberaubende Blicke bis zum Horizont und auf die raue Küstenlandschaft offenbaren.

 

Paphos – einst mächtigste Stadt Zyperns

Das an der südwestlichen Küste der Insel gelegene Paphos schaut auf ein reiches Kulturerbe zurück. Im Archäologischen Museum wandelten wir auf den Spuren vergangener Zivilisationen. Unzählige Exponate zeugen von der antiken Hochkultur und Zyperns einst einflussreicher Bedeutung in der Antike. Paphos war zudem über 600 Jahre lang die Hauptstadt und somit Zentrum der Insel. Neben wertvollen Ausgrabungsstücken, Statuen und Alltagsgegenständen bestaunten wir vor allem die filigranen, farbenprächtigen und meisterlich gearbeiteten Mosaike, für die das Museum über die Ländergrenzen berühmt ist. Absolut sehenswert!

 

Bergdörfer mit Weintradition & heilige Orte

Unsere Fahrt in das Hinterland von Paphos führte uns zu den mächtigen und waldreichen Gebirgszügen des Troodos Gebirge mit der höchsten Erhebung der Insel, dem fast 2000 Meter hohen Berg Olympos. Das kleine Bergdorf Omodos mit seinen vielen roten Ziegeldächern wird auch das Weindorf Zyperns genannt und erwartet seine Gäste nicht nur mit einer Reihe typisch zypriotischer Souvenirs, wie Wein, Honig, bunt bemalten Töpferwaren, Nüssen aus der Region und den typischen Lochstickereien. Das besondere Highlight ist das Timios Stavros Monastery, ein kleines Kloster mit wunderschöner Kirche voller wertvoller Reliquien und Schnitzereien.

Zypriotisches Lebensgefühl

Ein Besuch in einer urigen Taverne durfte natürlich auf dieser Reise nicht fehlen! Wir haben uns bei einem mehrgängigen Menü so richtig mit Inselspezialitäten verwöhnen lassen. Salate, Olivenbrot mit vielen köstlichen Aufstrichen, Tzaziki und köstlich gegrilltes Fleisch mit originellen Kartoffelvariationen. Den hier berühmten Insel-Sherry und den Ouzo gabs obendrauf.
So richtig eintauchen in das Lebensgefühl der sonnigen Insel konnten wir an einem zypriotischen Abend mit traditionellen Tänzen und überschwänglich, griechischer Musik – ein tolles Erlebnis!

Kluges Marketing mit den Göttern

Zypern ist DIE Aphrodite-Insel, das wird jeder Zypriot zu beweisen wissen! Der griechischen Mythologie nach soll die Göttin der Schönheit und Liebe an den Felsen der Aphrodite den Schaumkronen des Meeres entstiegen sein und die Insel zum ersten Mal betreten haben.
So ganz genau lässt sich das natürlich nicht mehr beweisen, aber ein gekonntes Marketing hat die im Meer verstreuten Felsen zu einem wahren Besuchermagneten werden lassen. Durch den groben Kies lädt der Strand nur bedingt zum Barfußlaufen und Baden ein, dennoch sind die sagenumwobenen Gesteinskolosse sehr beeindruckend!

Meine absoluten Hotelempfehlungen für Sie …

Ayia Napa

Im Atlantica Mare Village werden die Naturtöne der Insel wunderschön im gesamten Hotelkonzept umgesetzt. Viel Holz, viel Naturstein, natürliche Textilien und sanfte Farben erzeugten bei mir ein sofortiges, wohliges Ankommen an diesem entspannten Ort. Das Resort ist großzügig in einem parkähnlichen, immergrünen Garten angelegt und liegt unmittelbar am Strand. Sonnenliegen mit schattenspendenden Schirmen laden sowohl am feinen Sandstrand als auch in der Pool-Landschaft zum Seele-Baumeln-Lassen ein. Erwähnen darf ich noch die spektakuläre Wasserburg mit mehreren Rutschen im Außenpoolbereich mit garantiertem Spaßfaktor für Jung & Alt!

Terasse vom Atlantica Mare Village Hotel

 

Der TUI Kids Club Atantica Sun Garden ist eine tolle Adresse für Familien mit Kindern und liegt am Ortsrand von Ayia Napa oberhalb vom Meer. Der TUI Kinderclub bietet deutschsprachige Kinderbetreuung und hat für alle Altersklassen bis hin zu Teenies ein abwechslungsreiches Programm. Langeweile kann gar nicht aufkommen bei 5 verschiedenen Pools, separatem Kinderpool, Kids-Disco und Kinderspielplatz – kulinarisch gibt es sogar ein passendes Kids-Buffet! Essen & Trinken ist im Aufenthalt inklusive, das Angebot ist überwältigend, sehr vielfältig und ausgezeichnet. Wechselnde Shows, Live-Musik, Veranstaltungen im Amphitheater und ein breites Animationsprogramm runden den Urlaub auch für die Erwachsenen ab.

Garten TUI Kids Club Atlantica Sungarden

Limassol

Mit dem Amathus Beach Hotel hat TUI ein luxuriöses Hotel direkt am Meer im Programm, welches durch seine elegante, sehr stilvoll-moderne Ausstattung und seine lichtdurchfluteten Räume begeistert! Der weitläufige SPA-Bereich war ein Ort absoluter Tiefenentspannung und mit seiner Pool- und Saunalandschaft und den Ruhebereichen atemberaubend schön. Wirklich idyllisch sind außerdem die modern gestalteten Gartenanlagen mit ihren Terrassen und geschwungenen Wegen. Ein sehr gut ausgestattetes Fitness-Center und mehrere Kurse stehen Sportbegeisterten zur Verfügung. Die gehobene Küche in mehreren Restaurants mit landestypischen Kreationen als auch internationalen Spezialitäten war nicht nur eine Gaumenfreude, sondern absolut was fürs Auge!

Gartenanlage Amathus Beach Hotel Limassol

Zypern ist definitiv eines der schönsten Ziele im Mittelmeer – gern erzähle ich Ihnen mehr über die phantastische Insel und stehe für Ihre Urlaubsplanung zur Verfügung, falls Sie Zypern auf Ihrer Wunschliste haben.
Alicia Schmidt, Reisebüro Wörlitz Tourist im Allende Center Köpenick

 

Weiterführende Informationen für Ihre Reisevorbereitung:
Zypern: Reise- und Sicherheitshinweise des auswärtigen Amtes
Reisetipps Zypern